Ja, ich habe es getan – nämlich mein Nikon Z6 II – Set gegen eine Leica M9 samt Voigtländer Nokton 40mm & dem Voigtländer Ultron 28mm eingetauscht. Der eine oder andere wird sich jetzt fragen, wieso man eine neue Kamera mit etlichen Möglichkeiten gegen eine Kamera mit alter Technik eintauscht.Die Antwort ist relativ einfach: ich bin mit der analogen Fotografie aufgewachsen und habe schon als Kind viel im Urlaub fotografiert.

Mit den neuen, technischen Alleskönnern konnte ich mich nie wirklich anfreunden. Sie machen einfach zu viel, sie können filmen, haben etliche Knöpfe und Regler, die Menüs muss man studieren. Ja, sie haben eine bessere ISO-Range, als die olle M9 mit ihrem CCD-Sensor, der man maximal ISO 2000 zumuten sollte – das stimmt. Allerdings kann ich das durch relativ lange Belichtungszeiten kompensieren. Das geht mit der Leica seht gut. Ausserdem fotografiere ich nicht nachts und blitze auch nicht. Das habe ich hinter mir, nämlich als ich als Berufsfotograf Hochzeiten begleitete und Businesskunden portraitierte. Des Weiteren nervt mich der elektronische Sucher bei den modernen Kameras. Ich habe das Gefühl, vom Subjekt isoliert zu sein – ich mag einfach kein TV vor dem Auge haben…

Genug geschimpft – wieso die M9?

Für mich fühlt sich das Fotografieren damit irgendwie echt und ehrlich an. Ich fasse die Diva einfach gerne an. Ich muss alles selbst machen, denn es übernimmt kein Prozessor den Job des Fokus. Wenn ein Foto mal nichts wird, dann liegt das eben an mir und nicht an der Kamera. Dann wäre da noch etwas: die Farben. Nein, es ist keine Einbildung – der CCD-Sensor „erzeugt“ die Farben irgendwie anders, als die modernen CMOS-Sensoren. Ist eben Geschmacksache. Für mich ist die M9 eine Mischung aus einer analogen und einer digitalen Kamera.

Wieso keine M240 oder M10?

Die Ergebnisse der M240 gefallen mir nicht und eine M10 ist mir zu teuer. Ausserdem gefallen mir die CCD-Sensor-Fotos immer noch besser ^^.

Ein paar Beispielfotos

Ich bearbeite meien Fotos meist mit Capture One, manchmal auch mit Lightroom.