BJÖRN WUNDERLICH

Die Stille des Waldes

Die Stille des Waldes

Auf der Rückfahrt heute morgen aus dem Allgäu (Besuch bei unserem Pferd) zurück nach Friedrichshafen kamen wir durch ein Waldstück, das mir schon seit 9 Monaten immer wieder im vorbei fahren mehrfach aufgefallen ist.

Nachdem wir dort bestimmt schon 20x vorbei gefahren sind, hielten wir diesemal dann doch an, um ein paar Schnappschüsse zu machen. Diese Stille ist manchmal so wunderschön, die Gerüche des Waldes noch aus der Kindheit vertraut. Und wieder war das ein Moment an dem ich bemerkte, wie viele Dinge man in der Hektik des Alltags einfach vergisst. Alle Fotos: Ricoh GR II.

  • Verliebt in die Nikon Df

    Okay, der Titel ist ein wenig überspitzt. Und nein, ich werde jetzt keine Liebeserklärung niederschreiben, schon gar nicht an eine Kamera. Hat sie doch keine Seele – oder etwa doch…