Zierikzee (alte Schreibweisen: Zierczee, Ziericzee; seeländisch Zurrikzeê) ist eine Stadt im Südosten der Insel Schouwen-Duiveland in der niederländischen Provinz Zeeland. Zierikzee ist der Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde Schouwen-Duiveland, die alle Ortschaften der gleichnamigen Insel umfasst.

Die Stadt erstreckt sich über zirka 2300 Hektar Land und hatte im Januar 2017 11.150 Einwohner. Um die 55 Prozent der arbeitenden Bevölkerung sind im Dienstleistungssektor tätig. Durch die Zeelandbrug (deutsch Seelandbrücke) ist Zierikzee an Noord-Beveland und damit an den äußersten Süden der Niederlande und in Richtung Antwerpen und Gent angebunden. (Quelle: Wikipedia)